Herbstversammlung 2021 mit Wahl des Hauptvorstandes

Wahl zum neuen Hauptvorstand
Am 17. und 18. Oktober fand – nach dem Ausfall der Frühjahrstagung – die traditionelle Herbstversammlung des Vereins statt. Um alle Vertrauenspfarrerinnen- und pfarrer unterzubringen, fand die Tagung diesmal im Congress Centrum Würzburg statt. Wichtig war dieses erste Zusammenkommen in Präsenz auch, um turnusgemäß einen neuen Hauptvorstand zu wählen, da die Satzung eine online-Wahl nicht vorsieht.

Gewählt wurden in den Hauptvorstand 12 Mitglieder:
Doris Braun-Haug, Dr. Oliver Heinrich, Claudia Lotz, Veronika Mavridis, Cornelia Meinhard, Raffaela Meiser, Martin Müller, Gerhard Oßwald, Martin Schmidt, Johannes Schuster, Eva Thelen, Andreas Utzat

Ersatzleute:
Katharina Bach-Fischer, Dirk Brandenberg, Silke Höhne, Peter Stiehr

Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder:
Auf der Frühjahrsversammlung vom 1.-3. Mai 2022 wollen wir diejenigen festlich verabschieden, die dem Hauptvorstand nicht mehr angehören.
Uwe Bernd Ahrens, Katharina Kemnitzer, Albrecht Koch, Christiane Murner

Herbstbericht
Daniel Tenberg hielt den Herbstbericht. Darin blickt er zurück auf die letzte Amtsperiode des Hauptvorstandes, berichtet von der aktuellen Sitzung der Pfarrerkommission und macht einige persönlche Anmerkungen zum Jubiläum der Kirchenverfassung.

Festvortrag
Prof. Dr. Hübner hielt den eigentlich schon für den Mai 2021 geplanten Hauptvortrag "Auf ewigem Grunde – 100 Jahre selbstbestimmte evangelische Kirchenverfassung in Bayern". Demnächst finden Sie hier die Fassung, die auch im Korrespondenzblatt stehen wird.

Saal
Prof. Dr. Hübner