Herzliche Einladung zum deutschen PfarrerInnentag in Augsburg

Augsburg ist die einzige Stadt in Deutschland mit einem Friedensfest. Der 8. August ist gesetzlicher Feiertag im Stadtkreis Augsburg. Dieser Tag dient dem Gedenken an den Religionsfrieden von 1555, mit dem die Stadt untrennbar verbunden ist. Ein guter Grund, zum Deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrertag vom 17.-19. September 2018 nach Augsburg zu kommen! Thema in diesem Jahr ist „Religion und Gewalt“. Hauptreferent ist der Chefredakteur der SZ, Heribert Prantl.

Die Predigt beim Festgottesdienst in St. Anna hält Landesbischof Bedford-Strohm, der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg lädt zu einem Empfang in den historischen Rathaussaal ein. Unter dem Motto "Was dem Frieden dient" gibt es Exkursionen zu Projekten und Religionsgemeinschaften in der Stadt. An den Abenden laden einmal der bayerische Pfarrverein, sowie der deutsche Pfarrverband zu einem festlichen Essen ein. Abgerundet wird die Tagung durch ein touristisches Programm am Mittwoch vormittag.

Die Tagung ist als landeskirchliche Fortbildung anerkannt und wird bezuschusst. Der bayerische Pfarrverein übernimmt die Fahrtkosten.

Alle weiteren Infos und online-Anmeldung finden Sie  hier